Osterkränze mit Lievito Madre

Osterkränze mit Lievito Madre

Ostern ohne diese dekorativen und leckeren Osterkränze ist wie Weihnachten ohne Lebkuchen. Die Osterkränze gehören zu Ostern einfach auf jeden Tisch. Egal ob zum Frühstück oder zum Brunch. Hefegebäck ist immer am Backtag am besten. Daher sollten die Osterkränze möglichst an dem Tag gebacken werden, an dem sie verzehrt werden sollen.

Durch den enthaltenen Tangzhong trocknen die Osterkränze allerdings nicht ganz so schnell aus, wie pures Hefegebäck. Sie schmecken dadurch auch am zweite Osterfeiertag noch. Durch die Zugabe des Lievito Madre werden die Osterkränze trotz geringer Hefemenge schön locker. Vor dem Backen das Kochen und Färben der acht Eier nicht vergessen.

BUKECHI | Osterkränze

Gefärbte Ostereier und deren Bedeutung

Das Ei ist im Christentum ein Symbol für die Auferstehung Jesus Christus und ist daher bereits mit Ostern verbunden. Bereits die frühen Christen färbten die Eier rot, um damit das während der Kreuzigung vergossene Blut Jesu zu symbolisieren. So steht das Osterei gleichzeitig als Zeichen für den Tod und die Wiedergeburt.

Da durch das Fastengebot der katholischen Kirche von Aschermittwoch bis Ostersonntag weder Fleisch, noch Eier gegessen werden durften, entwickelte sich der Brauch, die Eier durch kochen haltbar zu machen und in unterschiedlichen Farben zu färben. So konnten die älteren Eier anhand der Farbe von den jüngeren unterschieden und eher verbraucht werden. Am Ostersonntag standen nach 6 Wochen Fastenzeit daher viele bunt gefärbte Eier zur Verfügung. Ein Teil der angesammelten Eier wurde im Mittelalter von den Bauern an ihre Lehnsherren als Naturalzins abgegeben. Ein anderer Teil wurde von der Familie an Ostern verspeist. Das Eierfärben wurde für Deutschland erstmals Anfang des schriftlich 13. Jahrhundert erwähnt. Der Brauch die Eier zu verstecken und sie von den Kindern suchen zu lassen, entwickelte sich erst im 17. Jahrhundert.

In der heutigen Zeit können in vielen Supermärkten das ganze Jahr über hartgekochte, gefärbte Eier gekauft werden. Dabei dient die Farbe einerseits der Unterscheidung von rohen Eiern, andererseits wird durch die Farbe die während der Verarbeitung entfernte natürliche Schutzschicht der Eier durch die Farbe ersetzt, was den Eiern eine viel längere Haltbarkeit verleiht.

Osterkränze mit Lievito Madre

6. April 2022
: Leicht

Diese Osterkränze gehören zu Ostern zum Frühstück oder Brunch auf jeden Tisch.

By:

Zutaten
  • Für den Tangzhong:
    125 ml Milch
    25 g Weizenmehl Type 550
  • Für den Hauptteig:
    Tangzhong
    125 ml Milch, lauwarm
    5 g frische Hefe
    100 g Lievito Madre
    475 g Weizenmehl Type 550
    4 EL Zucker
    1 Ei
    75 g Butter, zimmerwarm
    1 Päckchen Vanillezucker
    1/2 TL Salz
  • Zum Bestreichen:
    1 Ei
  • Optional zum Bestreuen:
    Hagelzucker, gehobelte Mandeln oder bunte Zuckerstreusel
  • Außerdem:
    8 gefärbte, hartgekochte Eier
Anleitung
  • Step 1 Für den Tangzhong das Mehl und die Milch in einen Topf* geben und bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen verrühren. Nicht kochen. Sobald die Mischung eindickt, weiter rühren und den Topf vom Herd nehmen.
  • Step 2 Den fertigen Tangzhong in ein Schälchen füllen und mit Folie bedecken.
  • Step 3 Den Tangzhong abkühlen lassen oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Step 4 Die Milch in die Rührschüssel der Küchenmaschine* geben, den Lievito Madre* und die Hefe hinzufügen und gut verrühren.
  • Step 5 Alle weiteren Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Step 6 Die Schüssel mit Folie bedecken und für ca. 45 Minuten an einen warmen Ort oder in eine Gärbox* stellen.
  • Step 7 Den Teig dehnen und falten und für ca. 45 Minuten an den warmen Ort zurückstellen.
  • Step 8 Den Teig erneut dehnen und falten und für ca. 45 Minuten an den warmen Ort zurückstellen.
  • Step 9 Ein letztes Mal dehnen und falten und für weitere ca. 45 Minuten an den warmen Ort zurückstellen.
  • Step 10 Den Teig durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen.
  • Step 11 Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Step 12 Ein Teigstück in zwei Hälften teilen. Jede Hälfte zu einem ca. 30 – 35 cm langen Strang rollen. Die beiden Teigstränge nebeneinander legen an beiden Enden fassen und zu einem Zopf drehen. Dann die Zopfenden zu einem Kranz verbinden und den Kranz auf das Backblech* legen.
  • Step 13 Mit den weiteren Teigstücken ebenso verfahren.
  • Step 14 Die fertig geformten Kränze mit einem Küchentuch oder einem Backleinen* bedecken und ca. 90 Minuten ruhen lassen.
  • Step 15 Das Ei verquirlen und die Osterkränze damit bestreichen.
  • Step 16 Eine feuerfeste Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen.
  • Step 17 Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Step 18 Die Osterkränze nochmals mit dem verquirlten Ei bestreichen und nach Wunsch mit gehobelten Mandeln, Hagelzucker oder bunten Zuckerstreuseln bestreuen.
  • Step 19 Die Osterkränze in ca. 20 Minuten nicht zu dunkel backen.
  • Step 20 Nach der Hälfte der Backzeit die Schüssel mit dem heißen Wasser entfernen. VORSICHT! Die Schüssel ist sehr heiß!
  • Step 21 Die fertigen Osterkränze auf einem Küchengitter auskühlen lassen.
  • Step 22 In die Mitte der ausgekühlten Osterkränze jeweils ein hartgekochtes, gefärbtes Ei drücken.

*Werbung – Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!


Ähnliche Beiträge

Osterhasen – Hefegebäck statt Schokohasen

Osterhasen – Hefegebäck statt Schokohasen

Süße Osterhasen zum Frühstück oder Brunch? Nicht nur die Kinder wird es freuen. Osterhasen müssen nicht immer nur aus Schokolade sein.

Eierlikör ohne Milch – Laktosefreier Hochgenuss

Eierlikör ohne Milch – Laktosefreier Hochgenuss

Unser Eierlikör ist laktosefrei und durch den frischgepressten Limettensaft, sowie die echte Vanille besonders lecker.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben