Wurzelbrot mit Lievito Madre – Den Dreh raushaben

Wurzelbrot mit Lievito Madre – Den Dreh raushaben

Wurzelbrot sieht teilweise so aus, als wenn beim Brotbacken etwas schiefgelaufen ist. Das ist aber nicht der Fall, denn die ungewöhnliche Form der Brote ist natürlich gewollt. Es handelt sich bei Wurzelbrot um ein ursprünglich in der Schweiz beheimatetes herzhaftes Brot. Der Teig wird entlang der Längsachse mehrfach verdreht, was dem Brot die Form von knorrigen Wurzeln verleiht. Unser Wurzelbrot wird mit dem italienischen Weizensauerteig Lievito Madre* zubereitet. Das Brot geht dadurch sehr schön auf und ist außen knusprig und innen fluffig, ähnlich wie bei unserem Baguette. Der Hartweizengrieß verleiht dem Wurzelbrot zusätzlich eine rustikale Note. Einfach lecker! Wer möchte kann aus dem Teig auch Brötchen formen und ggf. verdrehen oder nur ein größeres Wurzelbrot aus dem gesamten Teig backen.

BUKECHI | Wurzelbrot

Wurzelbrot mit Lievito Madre – Den Dreh raushaben

30. Mai 2021
: Leicht

Die Wurzelbrote werden dank des Lievito Madre sehr schön aufgehen. Außen knusprig innen fluffig. So wie gutes Brot sein muss.

By:

Zutaten
  • 475 g Weizenmehl Type 550
  • 300 ml Wasser, lauwarm
  • 10 g Salz
  • 5 g Hefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 75 g Lievito Madre
  • Hartweizengrieß zum Bestreuen
Anleitung
  • Step 1 Alle Zutaten außer dem Hartweizengrieß mischen und zu einem weichen Teig verkneten.
  • Step 2 Die Schüssel* abdecken und für 30 Minuten an einen warmen Ort (zum Beispiel einen Gärautomat*) stellen.
  • Step 3 Den Teig dehnen und zur Mitte hin falten. 30 Minuten in der abgedeckten Schüssel an einen warmen Ort stellen.
  • Step 4 Den Teig erneut dehnen und zur Mitte hin falten. Erneut die Schüssel abdecken und für 30 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  • Step 5 Den Teig ein letztes Mal dehnen und zur Mitte hin falten. Erneut die Schüssel abdecken und für 30 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  • Step 6 Den Backofen auf 220°C vorheizen. Dabei das Backblech im Ofen belassen und eine feuerfeste Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen.
  • Step 7 Eine Arbeitsplatte großzügig mit Hartweizengrieß bestreuen.
  • Step 8 Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und in zwei bis vier gleichgroße Teile teilen. Nicht kneten.
  • Step 9 Zum Formen der Wurzelbrote die Teigstücke in dem Hartweizengrieß wenden, etwas in die Länge ziehen und mit den Händen die Teigenden 4 – 5 Mal in die gegensätzliche Richtung verdrehen.
  • Step 10 Ein Backpapier zurechtlegen und die fertig geformten Wurzelbrote mit etwas Abstand darauflegen.
  • Step 11 Den Ofen öffnen. Das Backpapier samt Wurzelbroten auf das heiße Backblech legen, die Wurzelbrote mit Wasser besprühen und den Ofen schließen.
  • Step 12 Die Wurzelbrote ca. 25 – 30 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Schüssel mit dem heißen Wasser aus dem Backofen nehmen. Vorsicht! Die Schüssel ist sehr heiß!
  • Step 13 Die fertig gebackenen Wurzelbrote auf einem Küchengitter* abkühlen lassen.

*Werbung – Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!


Ähnliche Beiträge

Lievito Madre einfach ansetzen – Italienischer Sauerteig

Lievito Madre einfach ansetzen – Italienischer Sauerteig

Lievito Madre, den milden italienischen Sauerteig können wir auf jeden Fall zum Backen mit wenig Hefe empfehlen. Das Ansetzen eines Lievito Madre ist etwas aufwendig. Wenn das Ansetzen erfolgreich war, ist die Pflege des Lievito Madre dagegen einfach.

Zwiebelbaguettes mit Lievito Madre

Zwiebelbaguettes mit Lievito Madre

Ihr werdet nie wieder Zwiebelbaguettes vom Bäcker oder gar von Discounter kaufen. Selbst gebacken schmecken die Zwiebelbaguettes einfach am besten. Gleich ausprobieren!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben