Huang Jin Tang Jiang – Goldener Zuckersirup für Mondkuchen

Huang Jin Tang Jiang – Goldener Zuckersirup für Mondkuchen

Goldener Zuckersirup (黄金糖浆 huángjīn tángjiāng) ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Mondkuchen. Neben Mehl ist es der Hauptbestandteil der Teighülle der gebackenen Mondkuchen.

BUKECHI | Zuckersirup fuer Mondkuchen

Fertiger Zuckersirup für Mondkuchen

Der fertige Zuckersirup ist, soweit man ihn heiß in luftdicht schließende Gläser füllt sehr lange haltbar. Man soll den Zuckersirup mindestens ein Jahr vor der Verwendung einkochen. Durch die Lagerung soll der goldene Zuckersirup noch mehr Aroma gewinnen. Wir kochen alle paar Jahre einige Gläser ein und verwenden den Zuckersirup, den wir zuvor eingekocht hatten, während die neuen Gläser in unsere Vorratskammer wandern und erst frühestens ein Jahr später zum Mondfest angebrochen werden. Wir haben auch schon 5 Jahre alten Zuckersirup verwendet und er schmeckte hervorragend, viel besser, als der frisch eingekochte Zuckersirup.

Es lohnt sich also, ein paar mehr Gläser einzukochen, wenn man Mondkuchen backen möchte.

Huang Jin Tang Jiang - Goldener Zuckersirup für Mondkuchen

23. September 2020
: Leicht

By:

Zutaten
  • 600 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 1/2 Zitrone, unbehandelt
  • 1 EL Maltose
  • 1/2 TL Salz
Anleitung
  • Step 1 Den Zucker und das Wasser in einen Topf* geben.
  • Step 2 Die Limette und die Zitrone in Scheiben schneiden und zu der Zuckerlösung geben.
  • Step 3 Die Zuckerlösung zum Kochen bringen. Den Herd herunterschalten und weiter köcheln lassen.
  • Step 4 Die Maltose entweder kurz in der Mikrowelle* oder in einer Schüssel mit heißem Wasser erwärmen, um die Maltose zu verflüssigen.
  • Step 5 Maltose zu der köchelnden Zuckerlösung hinzufügen.
  • Step 6 Nun die Zuckerlösung in 1 – 2 Stunden zu einer Konsistenz von flüssigem Honig einkochen. Dabei den Topf auf keinen Fall allein lassen und die Flüssigkeit immer wieder umrühren.
  • Step 7 Um die Konsistenz des Sirups während des Einkochens zu prüfen, einen Teelöffel in den heißen Sirup tauchen und zum Abkühlen auf einen Teller legen. Wenn der abgekühlte Sirup noch zu flüssig ist, die Zuckerlösung weiter einkochen.
  • Step 8 Wenn der Zuckersirup die gewünschte Konsistenz hat, den Herd ausschalten.
  • Step 9 Den Zuckersirup noch heiß in Einmachgläser* füllen. Dabei den Sirup durch ein Sieb gießen, um die groben Teile der Zitrone/Limone auszufiltern.
  • Step 10 Die Gläser mit dem heißen Zuckersirup fest verschrauben und auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen und bei Zimmertemperatur lagern.

*Werbung – Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!


Ähnliche Beiträge

Mondkuchen formen und backen – So geht es

Mondkuchen formen und backen – So geht es

In vorigen Artikeln haben wir bereits geschrieben, wie man den Goldenen Zuckersirup, den Teig und verschiedene Füllungen herstellen kann. Mit dieser Anleitung zum Formen und Backen von klassischen chinesischen Mondkuchen komplettieren wir die Reihe zur Herstellung von Mondkuchen.

Yue Bing Pi – Mondkuchenteig klassisch

Yue Bing Pi – Mondkuchenteig klassisch

Dieser Mondkuchenteig aus wenigen Zutaten bildet die klassische Form der Teighülle für gebackene Mondkuchen. Das Rezept sollte für mindestens 18 klassische Mondkuchen reichen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben