Saftige Zucchinipuffer mit Vollkornmehl

Saftige Zucchinipuffer mit Vollkornmehl

Wenn es schnell gehen muss oder man einfach keinen Bock hat nach Feierabend noch ein aufwändiges Gericht zu kochen, dann ist dieser einfache Zucchinipuffer mit Vollkornmehl eine ideale Lösung. Und vor allem sind die Puffer richtig schnell gemacht.

BUKECHI | Zucchinipuffer-Zutaten
BUKECHI | Zucchinipuffer

Für die Zubereitung der Zucchinipuffer kannst du Zucchini in allen Farben verwenden. Die Puffer sind am Rand schön kross, von innen saftig frisch und schmecken sowohl als Beilage, als auch mit einem Dip und Salat serviert als vollwertige Mahlzeit. Wer Chililiebhaber ist, kann entweder die Zucchinipuffer einfach mit einem Klecks Chiliöl und heller Sojasauce genießen, oder mit diesem sauleckeren universalen chinesischen Dip:

1 EL dunkle Sojasauce

2 EL helle Sojasauce

1 TL Austernsauce

1 EL Balsamico oder Chinesischer roter Essig

1 TL Zucker

1 EL Sesamöl (geröstet)

1 Prise weißer Sesam (geröstet)

1 EL Schnittlauch (gehackt)

1 TL Knoblauch (fein gehackt)

1 gehackten frischen Birdseye Chili

1 bis 2 TL Chiliöl

Schau gerne auch bei unserem Rezept für blitzschnelle Weizenbrötchen vorbei.

Saftige Zucchinipuffer mit Vollkornmehl

26. April 2021
: Einfach

By:

Zutaten
  • 2 Zucchini (500 bis 600 g)
  • ½ Möhre (ca. 100 g, optional)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 6 EL (gehäufte) Weizenvollkornmehl
  • 3 EL Haferflocken
  • 3 Eier (M)
  • 1 TL Leinöl
  • ½ TL Gemüsebrühe
  • ⅛ TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • Rapsöl zum Braten
  • 1 EL Sesam zum Garnieren
Anleitung
  • Step 1 Sesamsamen in einer Pfanne rösten. Dann beiseitestellen.
  • Step 2 Die Zucchini grob raspeln*. Die Möhre schälen und fein raspeln. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Dann alle Zutaten in eine Schüssel* geben.
  • Step 3 Danach Weizenvollkornmehl, Haferflocken, Eier, Leinöl, Gemüsebrühe, Salz, Zucker und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben.
  • Step 4 Alle Zutaten gut vermischen und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Step 5 In einer Pfanne* 2 bis 4 EL Rapsöl erhitzen. Dann einen gehäuften Esslöffel Zucchinimasse ins heiße Öl geben und leicht flach drücken.
  • Step 6 Die Puffer beidseitig für 3 bis 5 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Dann aus der Pfanne nehmen.
  • Step 7 Zum Schluss die Zucchinipuffer mit einer beliebigen Menge der gerösteten Sesamsamen garnieren und servieren.

*Werbung – Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben