Knopfbrötchen – Geflochtenes Frühstück

Knopfbrötchen – Geflochtenes Frühstück

Die Knopfbrötchen, Knopfsemmel oder -semmerl haben wir bei uns im Norden noch nicht in der Bäckerei gesehen. In Österreich werden diese Brötchen neben Knopfsemmel auch als Kärtnersemmel bezeichnet. Mitunter werden diese auch nicht geflochten, sondern mit einem Brötchendrücker* bearbeitet, um den Brötchen die typische Form zu geben. Durch das Backmalz erhalten die Knopfbrötchen eine schöne Kruste, besonders dann, wenn sie auf einem Lochblech* gebacken werden.

BUKECHI | Knopfbrötchen

Der Teig kann auch gut vorbereitet und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden. Dazu aber nur die Hälfte der Hefe und kaltes, statt lauwarmes Wasser verwenden. Am nächsten Morgen den Teig nach unserer Anleitung zu 8 – 10 Knopfbrötchen formen und in den Backofen schieben. Es geht doch nichts über schöne frische Brötchen.

Knopfbrötchen – Geflochtenes Frühstück

18. März 2022
: Leicht

Das Flechten der Brötchen braucht vielleicht etwas Übung, sollte aber spätestens nach ein paar Versuchen kein Problem darstellen.

By:

Zutaten
  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 150 g Weizenmehl Type 1050
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backmalz
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl
  • 10 g Frischhefe
Anleitung
  • Step 1 Das Wasser und das Öl in die Rührschüssel der Küchenmaschine* geben.
  • Step 2 Das Mehl, Salz, Backmalz, den Zucker und die Hefe hinzufügen.
  • Step 3 Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Dann noch 5 Minuten weiter kneten.
  • Step 4 Die Schüssel mit Folie bedecken und für ca. 30 Minuten an einen warmen Ort oder in eine Gärbox* stellen.
  • Step 5 Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und den Teig darauf geben.
  • Step 6 Den Teig in 8 bis 10 gleich große Teile teilen.
  • Step 7 Die Teigteile zu ca. 40 cm langen Teigsträngen rollen.
  • Step 8 Einen Teigstrang in der Mitte zu einer Schlaufe übereinanderlegen. Das unten liegende Teigende zwei Mal von oben durch die Schlaufe fädeln und das oben liegende Teigende von unten zwei Mal durch die Schlaufe fädeln. Das nach oben zeigende Teigende in der Mitte etwas flach drücken.
  • Step 9 Mit allen Teigsträngen ebenso verfahren.
  • Step 10 Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die fertig geformten Knopfsemmel darauflegen.
  • Step 11 Die Knopfsemmel gut mit Wasser besprühen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  • Step 12 Eine feuerfeste Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens stellen und den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Step 13 Die Knopfsemmel in ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben