Weizenbrot aus dem Topf – schmackhaft und einfach

Weizenbrot aus dem Topf – schmackhaft und einfach

Es handelt sich bei dem Weizenbrot aus dem Topf wirklich um ein sehr einfaches Rezept. Wir haben etwas an den Zutaten gefeilt und haben – wie wir finden – ein optimales Mischungsverhältnis gefunden. Ein verkneten der Zutaten ist nicht erforderlich, grob verrühren reicht. Man muss den Teig nur einige Stunde stehen lassen und warten. Das Brot ist einfach mal nebenbei gebacken.

BUKECHI | Weizenbrot aus dem Topf

Durch das Backen im geschlossenen Topf wird das Brot quasi wie in einem Steinbackofen gebacken. Während des Backens ohne Deckel erhält das Brot zum Ende der Backzeit außerdem eine tolle knusprige Kruste. Groß und Klein schmeckt es gleichermaßen lecker, mindestens so gut wie frisch vom Bäcker. Es gelingt sicher auch weniger geübten Bäckern. Wenn der Teig nicht ganz mittig in den Topf plumpst, kann man durch vorsichtiges schütteln des Topfes etwas nachhelfen. Wirklich erforderlich ist dies aber meist nicht. Das fertige Brot sieht am Ende der Backzeit immer viel schöner aus, als die ursprüngliche Teigkugel. Nur mit dem Topf und dem Deckel muss man aufpassen, da diese sehr heiß sind. Also Ofenhandschuhe sind erforderlich.

Weizenbrot aus dem Topf – schmackhaft und einfach

12. April 2020
: Leicht

Ein einfaches leckeres Topfbrot, das wenig Arbeit macht.

By:

Zutaten
  • 800 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Backmalz
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 550 ml Wasser, lauwarm
Anleitung
  • Step 1 Das Mehl in eine große Schüssel* geben, alle trockenen Zutaten hinzufügen und gut vermischen. Der Teig wird sehr stark aufgehen, daher sollte die Schüssel wirklich groß gewählt werden.
  • Step 2 Das lauwarme Wasser hinzufügen und z. B mit einem Teigschaber grob vermischen. Es sollten keine trockenen Zutaten mehr zu sehen sein.
  • Step 3 Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 8 Stunden (maximal 20 Stunden) an einen warmen Ort, z. B. Gärautomat* stellen.
  • Step 4 Dann einen feuerfesten Topf mit Deckel (wir empfehlen einen Gusseisentopf*) in den Backofen stellen und auf 200 °C vorheizen.
  • Step 5 Die Arbeitsplatte gut mit Mehl bestäuben und den Teig aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche geben. Mit einem Teigspatel* den Teig grob zusammenschieben und zu einer Kugel formen, aber nicht kneten.
  • Step 6 Die Teigkugel in den vorgeheizten Topf geben. Den Topf wieder mit dem Deckel verschließen.
  • Step 7 Das Brot 80 Minuten mit geschlossenem Deckel bei 200 °C backen.
  • Step 8 Dann den Deckel abnehmen und das Brot im offenen Topf weitere 45 Minuten backen.
  • Step 9 Nach Ablauf der Backzeit das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter* auskühlen lassen.

Kleine Tipps zum Schluss:

Zum Schneiden des Brotes empfehlen wir einen Allesschneider* zu benutzen.

*Werbung – Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Nach Oben